Gesundheitskonto „Junge Familie“

Gesundheitskonto_Junge_Familie_Titel

Neue Extraleistungen bei Schwangerschaft und Geburt

Als junge Familie würden Sie alles tun, um die Gesundheit von Mutter und Kind zu schützen. Dabei steht die BKK SBH hinter Ihnen und unterstützt Sie mit dem Gesundheitskonto „Junge Familie“. Dieses wurde speziell für Ihre Bedürfnisse während der Schwangerschaft und nach der Geburt des Kindes entwickelt. In diesem Rahmen erstatten wir Ihnen pro Schwangerschaft in Summe bis zu 120 Euro für Leistungen, die über die gesetzlichen Regelungen hinausgehen:

  • Nackenfaltenmessung (bis zu 75 Euro)
  • Toxoplasmosetest, der nicht im Rahmen anderer Leistungen der BKK SBH gewährt wird (max. 20 Euro)
  • zusätzliche Frühultraschalluntersuchung (max. 30 Euro)
  • von einem zugelassenen Arzt auf einem Privatrezept verordnete Arzneimittel mit den Wirkstoffen Folsäure oder
    Magnesium sowie Eisenpräparate zur Unterstützung der gesunden Entwicklung des Kindes während der Schwangerschaft
    (max. 50 Euro)
  • Teilnahme des Ehe- bzw. Lebenspartners an einem Geburtsvorbereitungskurs, wenn beide bei der BKK SBH versichert
    sind (max. 25 Euro)
  • Akupunkturbehandlung zur Geburtsvorbereitung (max. 15 Euro)
  • Gesundheitskurse für Mutter und Baby im ersten Lebensjahr zur Förderung des gesundheitsbewussten Verhaltens und
    der Früherkennung (max. 50 Euro).

Noch besser: Wird das Kind nach der Geburt bei der BKK SBH versichert, erhöht sich der Maximalbetrag des Gesundheitskontos „Junge Familie“ auf 160 Euro.

Für die Erstattung der Kosten sind lediglich die Leistungsnachweise bis spätestens drei Monate nach Vollendung des ersten
Lebensjahres des Kindes bei der BKK SBH einzureichen. Am besten fordern Sie dazu einfach unser Checkheft zum Gesundheitskonto „Junge Familie“ an. Servicetelefon: 07425/94003-0

Außerdem bieten wir für Sie weiterhin unsere attraktiven Zusatzleitungen rund um Schwangerschaft und Mutterschaft an:

  • Übernahme von zusätzlich 25 % Ihres Eigenanteils für die künstliche Befruchtung, wenn beide Ehepartner bei der BKK SBH versichert sind
  • „Hallo Baby” Programm zur Prävention von Frühgeburten: In einem Netzwerk zur Frühgeburtenprävention arbeiten
    dazu Ärzte, Krankenhäuser, Apotheken und weitere Leistungserbringer zusammen. Ziel ist es, Risikofaktoren zu erkennen und Frühgeburten zu vermeiden.
  • Keine Zuzahlung bei Arzneimitteln, die zur Linderung von Schwangerschaftsbeschwerden verordnet wurden
  • Sechs Früherkennungsuntersuchungen für Ihr Kind während des ersten Lebensjahres (U1 bis U6)
  • Als Geschenk zur Geburt Ihres Kindes erhalten Sie von Ihrer BKK SBH einen Wickelrucksack.

 

Fordern Sie die Unterlagen zum „Gesundheitskonto Junge Familie“ hier an!