Vortrag „Meine Gesundheit – Ärzte im Dialog“ am 09.11.2016 in Trossingen

Im Konferenzraum der BKK SBH Trossingen findet am  09.11.2016 um 19 Uhr der Vortrag „Wechseleingriffe an Knie- und Hüftgelenk nach künstlichem Gelenkersatz: Indikation und Verfahrensmöglichkeiten“ statt. Chefarzt Dr. Matthias Hauger von der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie am Klinikum Landkreis Tuttlingen erläutert den Besuchern des Vortrags die aktuellen diagnostischen und therapeutischen Standards in der Wechselendoprothetik.

Alle Interessenten sind herzlich eingeladen. Im Anschluss an den Vortrag haben die Zuhörer die Möglichkeit, ihre Fragen persönlich zu stellen. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Veranstaltungsort:
BKK SBH Betriebskrankenkasse Schwarzwald-Baar-Heuberg, Löhrstraße 45, 78647 Trossingen

Die Wechselendoprothetik ist ein hochspezialisierter Arbeitsbereich innerhalb der Orthopädie. Durch die steigende Lebenserwartung der Bevölkerung, die anhaltende Mobilität auch im höheren Alter sowie die wachsenden Implantationszahlen auch bei jüngeren Patienten steigen die Zahlen der Wechseleingriffe. Dank modernster Implantate die in sich modular sind, d.h. in sich variabel sind, lassen sich auch sehr komplexe Fragestellungen gut beherrschen. Überwiegend werden Wechseleingriffe am Hüftgelenk zementfrei am Knie und Schultergelenk zementiert durchgeführt, die Operationszugänge können in den meisten Fällen gewebeschonend angelegt werden. Eine gute Vorbereitung des überwiegend älteren Patienten innerhalb verschiedener Fachdisziplinen in enger Zusammenarbeit mit dem Hausarzt ist eine der Kardinalvoraussetzung die Kom­pli­ka­tio­nen ma­ß­geb­lich ver­rin­gert, die Expertise der Operateure eine Andere.

Das Ziel der Ärzte ist es, den Patienten die Schmerzen zu nehmen und die Beweglichkeit und Funktion des betroffenen Gelenkes  wiederherzustellen. Der Arzt entscheidet in jedem Fall risikoadjustiert zusammen mit dem Patienten, ob eine Operation aus medizinischer Sicht sinnvoll ist und dadurch der Alltag dauerhaft verbessert werden kann. Auch nach dem Eingriff steht eine Vielzahl von Physiotherapeuten für die Nachbehandlung zur Verfügung.

Chefarzt Dr. Hauger geht in seinem Vortrag auf den Prothesenwechsel in der modernen Orthopädie ein. Der Vortrag soll Ihnen einen Einblick in  die aktuellen Entwicklungen und Anwendungen in der Klinik für Unfallchirurgie und Orthopädie Tuttlingen bieten und Ihnen anschließend die Möglichkeit geben, Ihre Fragen zu stellen.