Kieferorthopädische Behandlung

Kieferorthopaedische_Behandlung

Kiefer- oder Zahnfehlstellungen können bei Kindern das Kauen, Beißen, Sprechen oder sogar Atmen stark erschweren. Wir wollen, dass solche Probleme rechtzeitig erkannt und behoben werden. Bitte suchen Sie bei Fehlstellungen der Zähne Ihres Kindes einen Kieferorthopäden auf. Er entscheidet über die Notwendigkeit und den richtigen Zeitpunkt für den Beginn einer kieferorthopädischen Behandlung.

Bitte beachten Sie:

Kieferorthopädische Behandlungen können wir nur übernehmen, wenn der Versicherte nicht älter als 18 Jahre ist.

Ihr Kieferorthopäde erstellt einen Behandlungsplan und reicht diesen zur Genehmigung bei uns ein. Die Behandlung ist sehr aufwändig und dauert ca. 4 Jahre. Zunächst müssen Sie 20% der Kosten selbst tragen. Diesen Eigenanteil erhalten Sie jedoch zurück, wenn die Behandlung erfolgreich abgeschlossen wurde