Facharztprogramm „BKK.Mein Facharzt“

Facharztprogramm

Mehr Beratung, schnellere Termine:

Mit dem Facharztprogramm „BKK.Mein Facharzt“ wollen wir als Ergänzung zum Hausarztprogramm Ihre Versorgung weiter verbessern: Denn Sie sollen im Krankheitsfall die bestmögliche Beratung und Behandlung erhalten. Das Facharztprogramm umfasst derzeit die Fachgebiete Kardiologie (Herz-Kreislauf-Erkrankungen) und Gastroenterologie (Magen-Darm-Erkrankungen).

Wenn Sie teilnehmen, kümmert sich Ihr Hausarzt um Ihre fachärztliche Weiterbehandlung. Er koordiniert die Zusammenarbeit mit den beteiligten Fachärzten, damit Sie strukturiert und nach dem aktuellen medizinischen Stand der Wissenschaft behandelt werden.

Schnelle Termine beim Facharzt

Teilnehmer erhalten außerdem schneller einen Facharzttermin:

  • reguläre Sprechstundentermine innerhalb von zwei Wochen
  • im Akutfall nach Anruf des Hausarztes Termin noch am selben Tag
  • maximale Wartezeit bei vereinbarten Terminen: 30 Minuten
  • Angebot einer wöchentlichen Früh- bzw. Abendsprechstunde oder Samstagssprechstunde für Berufstätige.

Bestmögliche Beratung und Behandlung

Auch die Behandlung wird im Rahmen des Facharztprogramms optimiert:

  • mehr Beratungszeit, insbesondere für chronisch Kranke
  • Vernetzte Behandlung: Befunde gehen innerhalb von drei Werktagen an den
    Hausarzt.
  • hohe Behandlungsqualität: besondere Qualitätsanforderungen an die teilnehmende Fachärzte, z. B. fachspezifische Weiterbildungen

Voraussetzungen

Aufgrund der Vernetzung von haus- und fachärztlicher Versorgung müssen Sie für die Teilnahme am Facharztprogramm in unserem Hausarztprogramm eingeschrieben sein. Profitieren Sie auch hier von weiteren Vorteilen!

Sie haben Interesse?

Fragen Sie für weitere Informationen Ihren Hausarzt, der Sie in das Facharztprogramm einschreiben kann, oder rufen Sie uns an unter Tel. 07425 94003-0.