Alle aktuellen Daten zur Abrechnung

Daten der BKK SBH zur maschinellen Übermittlung

Betriebsnummer der BKK SBH

66614249

IK-Nr. der BKK SBH

107531187

Empfänger für DEÜV-Verfahren

BITMARCK
Service GmbH
Lindenallee 6-8
45127 Essen

Empfänger –Betriebsnummer

35382142

E-Mail-Adresse für die Datenübermittlung:

Beitragssätze ab 1. Januar 2017

Krankenversicherung

Allgemeiner Beitragssatz

14,60 %

Ermäßigter Beitragssatz

14,00 %

Zusatzbeitrag ab 1. Januar 2017

0,70 %

Zusatzbeitrag bis 31. Dezember 2016

0,50 %

Versorgungsbezüge

14,60 % + 0,7 %

Pflegeversicherung

Beitragssatz zur Pflegeversicherung: voller Beitrag

2,55 %

Beitragssatz zur Pflegeversicherung: halber Beitrag

1,275 %

Beitragszuschlag für Kinderlose

für Mitglieder, die nach dem 31.12.1939 geboren wurden und das 23. Lebensjahr vollendet haben.

0,25 %

Rentenversicherung

18,70 %

Arbeitsförderung (Arbeitslosenversicherung)

3,00 %

Umlageversicherung

Beitragssatz zur Umlage U1

70 % Erstattung des in dem betreffenden Zeitraum fortgezahlten Entgelts des Beschäftigten und Auszubildenden (grundsätzlich für Arbeitgeber mit bis zu 30 Beschäftigten)

2,30 %

Beitragssatz zur Umlage U2

100 % Erstattung des gezahlten Entgelts im Rahmen des Mutterschutzes und eines Beschäftigungsverbotes (grundsätzlich für Arbeitgeber)

0,40 %

Insolvenzgeldumlage

0,09 %

Höchstbeiträge zur freiwilligen Krankenversicherung

AG

AN

Beitrag zur Krankenversicherung

Anteil Arbeitgeber: 7,3 %, Arbeitnehmer: 8,0 %

317,55 €

348,00 €

Höchstbeiträge zur freiwilligen Pflegeversicherung

AG

AN

Beitrag zur Pflegeversicherung

Anteil Arbeitgeber: 1,275 %, Arbeitnehmer: 1,275 %

55,46 €

55,46 €

Beitrag zur Pflegeversicherung mit Beitragszuschlag für Kinderlose

Anteil Arbeitgeber: 1,275 %, Arbeitnehmer: 1,525 %

55,46 €

66,34 €

Bemessungsgrenzen

Durch das Gesetz zur Rechtsangleichung in der gesetzlichen Krankenversicherung vom 22. Dezember 1999 gelten im gesamten Bundesgebiet zur Kranken- und Pflegeversicherung einheitliche Beitragsbemessungsgrenzen sowie eine einheitliche Bezugsgröße. Zur Renten- und Arbeitslosenversicherung wird nach der Beitragsbemessungsgrenze West/ Bezugsgröße West und der Beitragsbemessungsgrenze Ost/ Bezugsgröße Ost unterschieden.

Informationen zu den Beitragsbemessungsgrenzen
ab dem 1. Januar 2017

Beitragsbemessungsgrenzen
Kranken- und Pflegeversicherung KV/PV

– jährlich

52.200,00 €

– monatlich

 4.350,00 €

Versicherungspflichtgrenze
Kranken- und Pflegeversicherung

– jährlich

57.600,00 €

– monatlich

4.800,00 €

Beitragsbemessungsgrenzen
Renten- und Arbeitslosenversicherung RV/AV

– jährlich

76.200,00 €

– monatlich

6.350,00 €

Geringfügigkeitsgrenze (mtl.)

450,00 €

Geringverdienergrenze (mtl.)

(nur für Auszubildende)

325,00 €

Bezugsgröße KV

– jährlich

35.700,00 €

– monatlich

 2.975,00 €

Bankverbindungen

LBBW

IBAN: DE10 6005 0101 0004 3841 79
SWIFT-BIC: SOLADEST600

Volksbank Trossingen

IBAN: DE55 6429 2310 0010 2100 08
SWIFT-BIC: GENODES1TRO

Sparkasse Trossingen

IBAN: DE13 6435 0070 0000 9089 75
SWIFT-BIC: SOLADES1TUT

Service-Team Arbeitgeber

Unsere Ansprechpartner

Informationen für den Arbeitgeber

Bankverbindungen, Bemessungsgrenzen, Beitragssätze, Höchstbeiträge als PDF-Datei

Alles auf einen Blick